1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hundefutter

Hundefutter

Das richtige Hundefutter für jeden Hund

Was ist im Hundefutter enthalten?

Jeder Hund benötigt, wie auch der Mensch Nährstoffe, daher sind im Hundefutter unterschiedliche Nährstoffanteile enthalten. Zu diesen Nährstoffen zählen Fette, Eiweiße, Kohlenhydrate, Wasser, Mineralstoffe (Spurenelemente und Mengenelemente) als auch weitere Zusatzstoffe, wie Antioxidanzien und Vitamine. Zum Hauptkriterium in der Beurteilung zählt der Nährstoffgehalt von Futter.

Trockenfutter, Feuchtfutter und Rohfutter in einem Hundenapf

Die auf die physiologischen Bedürfnisse eines jeden Hundes ausgerichtete Tiernahrung ist für ihn lebenswichtig. Verfüttert wird in Deutschland überwiegend industriell hergerichtetes Fertigfutter. Knapp 8 % der Hundehalter verfüttert laut einer Studie selbst zubereitete Rationen für die tägliche und ausgewogene Versorgung ihres Hundes.
Je nach dem Wassergehalt im Futter unterscheidet man bei Fertigfutter zwischen Feuchtfutter, Nassfutter, Trockenfutter und Hundefutter halbfeucht.

Die Analytik von Futtermittel erfolgt über die Weender Analyse. Diese Ergebnisse sind auf jeder industriell hergestellten Hundefutterdose/Box abgedruckt. Futtermittel unterliegen in Deutschland ebenso wie Lebensmittel dem Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetz.

Menschen Nahrung ist kein Hundefutter

Der Hund stammt vom Wolf ab und gehört somit zur Gattung der Raubtiere. Auch die Fleischfresser unter den Raubtieren ernähren sich hauptsächlich von Beutetieren und nicht von Fleisch. Daher frisst der Wolf auch pflanzliches Material, wenn kein Beutetier in Sicht ist. Sein Verdauungssystem kann sich in gewissen Grenzen den unterschiedlichen Futterarten anpassen.

Der Hund hingegen musste sich im Laufe seines Lebens mit den Menschen an dessen Nahrungsquellen anpassen und wandelte sich dadurch zu einem Allesfresser. Auch genetische Untersuchungen kamen im Vergleich Wolf – Hund zu dem Schluss, dass sich im Verlauf seiner Veränderung ebenso wie der Mensch, der Hund sich an die stärkehaltige Nahrung angepasst hat.

Angepasstes und altersgerechtes Hundefutter

Je nach dem Alter des Hundes unterscheiden sich die Hundefutter-Anforderungen. Online auf https://deintiershop.com/hunde/hundefutter/ werden in unserem Shop die unterschiedlichen Zusammensetzungen von Hundefutter für Welpen über Futter für junge und ausgewachsene Hunde, bis hin zu einem speziellen Hundefutter für Senioren angeboten.

Hinzu kommt, dass jede Rasse unterschiedlich aktiv ist. Daher muss auch sein Aktivitätsniveau im Bereich Hundefutter, Trockenfutter und Nassfutter berücksichtigt werden, wenn es sich bei dem Hund um einen Gebrauchshund, Sporthund, Zuchthund oder Schlittenhund handelt. Hier spielen rassetypische Anforderungen, eine wesentliche Rolle.

Das Hundefutter kann explizit auf die besonderen Bedürfnisse der Hunde in unterschiedlichen Größen, wie Hundefutter für kleinere Rassen bis hin zu großen Rassen oder speziellen Rassen wie für Jack Russell, Retriever, Boxer und Schäferhund ausgerichtet sein. Dazu zählen auch Hunde, die zu bestimmten Krankheitssymptomen neigen.

Hundefutter für kranke Hunde

Bei vielen Hunde-Erkrankungen sind Stoffwechselstörungen einzelner Organe oder der Gesamtorganismus, welcher eine spezielle Fütterung benötigt, die Ursache. Des Weiteren gibt es auch Erkrankungen im Bereich der Fettleibigkeit. Hier liegt die Ursache hauptsächlich an der Fehlfütterung. Im Rahmen eines Diätprogramms soll die Fütterung bewusst dazu beitragen, Krankheitssymptome abzumildern. Mit einem Diätprogramm lassen sich unter anderem Nieren und Leberkrankheiten, sowie Harnsteine beeinflussen.

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Hundefutter-Sorten?

Hundefutter für Welpen

Im Welpenfutter sind Produkte für alle Hunderassen enthalten. Der kleine Welpe kann nicht entscheiden, welches Hundefutter für Welpen das Beste für ihn ist. Das kann nur sein Herrchen beurteilen. Eines sollte bei der Welpenfütterung klar sein, die Ansprüche eines Labradors oder Schäferhundes im Hinblick auf eine artgerechte Ernährung, gestaltet sich anders als für einen Malteser oder Pikinesen.

Bei den kleinen Hunden läuft der Stoffwechsel recht schnell ab. Gutes Welpenfutter für die kleinen Hunde besitzt einen hohen Anteil an Protein und sollte darüber hinaus auch ausreichend Fette und Phosphor enthalten. Für ein intaktes Immunsystem ist ein hoher Anteil an Omega-3 Fettsäuren und Antioxidantien wichtig.

Hundefutter halbfeucht

Zum Beispiel weisen halbfeuchte Kroketten einen doppelt so hohen Anteil an Feuchtigkeit auf, als es bei Trockenfutter der Fall ist. In Form von Kroketten sind sie daher weicher als herkömmliche Kroketten aus Trockenfutter. Zudem sorgt das Hundefutter halbfeucht für ein besonderes Geschmackserlebnis. Ein Grund, weshalb auch wählerische Hunde das halbfeuchte Hundefutter gerne in ihrem Napf sehen.

Nassfutter

Nassfutter versorgt den Hund mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Derartiges Futter eignet sich gut als Alleinfutter, kann aber ebenso gut in Kombination mit Trockenfutter eingesetzt werden.

Wenn Hunde wählen dürften, würden sie Hundefutter mit viel Fett bevorzugen. Allerdings würde dieser Speiseplan auf lange Sicht zu gesundheitlichen Problemen führen. Daher ist eine optimale Zusammenstellung wichtig, um die Mineralien- und Nährstoffzufuhr zu gewährleisten.

Hochwertiges Hundefutter, hauptsächlich Nassfutter besteht aus schonend und frisch verarbeitetem Fleisch. Durch essentielle Zutaten wie Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe angereichert, besteht hier ein großer Unterschied zum Trockenfutter, was hauptsächlich am Wassergehalt liegt. Die Werte bei Nassfutter liegen bei 60 bis 84 Prozent. Bei Trockenfutter sind es gerade einmal 3 bis 12 Prozent. Daher wirkt sich das Nassfutter in Dosen positiv auf den Flüssigkeitshaushalt des Hundes aus, vor allem für Hunde die wenig trinken.

Getreidefreies Hundefutter

Ein gutes Argument für Hundefutter Getreidefrei ist die Verwertung des eigentlichen Futters. Von Natur aus sind Hunde Fleischfresser, daher ist der ganze Verdauungstrakt auf Fleischnahrung programmiert. Die im Getreide enthaltenen pflanzlichen Proteine können vom Hund nur schwer verwertet und verdaut werden. Daher eignet sich am besten nur Hundefutter Getreidefrei.

Bio-Hundefutter

Ein Sprichwort sagt: „Weil ich mir`s Wert bin“. Wenn sich das auf die Lebensmittel des Hundehalters bezieht, liegt es doch auf der Hand, dass dieser Vorsatz auch für seinen Hund gilt. Ökologisch angebaut, nicht mit Giften behandelt, einfach Hundefutter Bio. Oder soll der Hund etwa mit billigen Produkten aus dem Supermarkt versorgt werden, mit Füllstoffen, Abfall und undurchschaubaren Hormon-Cocktails, welche sich in der Hunde-Fleischnahrung angesammelt haben, was natürlich in Hundefutter Bio nicht enthalten ist.

Hundefutter für Senioren

Dazu gehören Hühnerfleisch, Muskelfleisch, Ei, Herz, sowie ein wenig Reis, Hüttenkäse und Magerquark. Dieser Mix an Hundefutter für Senioren kann dem Hund helfen, seine Verdauung wieder in den Griff zu bekommen. Schwer verdauliches Futter, wie zu viel Knochen, Kohlenhydrate und stark knorpelhaltiges Fleisch sollte daher gemieden werden.

Snacks & Leckerlies

Hundeleckerlies sind eine gute Alternative zum normalen Hundefutter, aber kein Ersatz, sondern mehr oder weniger eine Belobigung des Hundes, wenn er etwas gut gemacht hat. Bei Leckerlies wird jeder Hund schwach. Als Belohnung bieten sich hier an: Hundekekse, Kausnaks oder Hundekuchen. Snacks & Leckerlies, angefangen vom altbewährten Kauknochen, bis hin zu einer Vielzahl von Snacks, schmecken jedem Hund. Dabei spielt die Rasse und Größe keine Rolle.

Produktauswahl Trockenfutter

Produktauswahl halbfeuchtes Futter

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Produktauswahl Nassfutter

Produktauswahl Hundefutter Getreidefrei

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Produktauswahl Hundefutter Bio

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Produktauswahl Hundefutter Welpen

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Produktauswahl Hundefutter Senioren

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.